Wir sind mit Leib und Seele für Sie da.

Unser Familienunternehmen entwickelte sich in den 60er Jahren aus dem Kohlengeschäft meiner Eltern Hildegard und Heinz Volkery. Nach einer Tischlerlehre arbeitete ich einige Jahre in einem Pflegeberuf und entdeckte dabei meine Fähigkeit, einfühlsam und beruhigend auf Angehörige in schwierigen Situationen einzugehen. So entschied ich mich, diese Begabung für die Arbeit als Bestatter zu nutzen, und führe nun seit 2005 zusammen mit meiner Frau Andrea das elterliche Unternehmen in zweiter Generation weiter. Seit 2015 werden wir von unserer sympathischen Mitarbeiterin Sina Nitschke professionell unterstützt. 

Im Trauerfall erledigen wir für Sie alle anfallenden Aufgaben, um Sie in Ihrer besonderen Situation so weit wie möglich zu entlasten – ruhig, verständnisvoll und zuverlässig. Ihre Wünsche und die Persönlichkeit des Verstorbenen stehen dabei im Mittelpunkt, denn Trauerfeier und Beisetzung sollen zugleich ehrenvolles Gedenken ausdrücken und Ihnen helfen, den Verlust zu akzeptieren. Ob Sie die Abschiedszeremonie lieber traditionell oder modern, kirchlich oder weltlich, schlicht oder extravagant mögen: Wir stellen uns gerne flexibel auf unterschiedliche Bedürfnisse ein und haben für alle Anregungen ein offenes Ohr.

Trauer braucht Trost und Phantasie.

Das ist unsere feste Überzeugung. Viele Menschen finden es tröstlich, sich vor der eigentlichen Trauerzeremonie in privater Atmosphäre vom Verstorbenen zu verabschieden, entweder am offenen oder geschlossenen Sarg oder an der Urne. Wir machen sehr schöne, liebevolle Aufbahrungen für dieses bewusste Innehalten vor dem Moment des Abschieds. Wir empfehlen Ihnen aber auch, eigene Ideen und Tatkraft einzubringen.

Möglich ist zum Beispiel Hilfe beim Einkleiden des Verstorbenen, eine kleine Rede oder ein Musikvortrag für die Trauerfeier, eine besondere Grabbeigabe, ein selbst bemalter Sarg oder ein Vorschlag für die Dekoration. Gerade dieses aktive Mitgestalten ist es oft, was den Hinterbliebenen trotz aller Trauer wieder ein kleines bisschen Mut gibt.

Unser Haus gibt Ihrem Abschied Raum.

Nach einem großen Umbau erstrahlt unser Bestattungshaus in einem ganz neuen Licht: Jetzt erwartet Sie bei uns in allen Räumen eine angenehm ruhige, freundliche Ausstrahlung. Neben einem gemütlichen Besprechungsraum und modernen Versorgungs- und Kühlräumen haben wir zwei sehr schöne neue Abschiedsräume für Sie eingerichtet.

Dezent beleuchtet und jederzeit direkt von außen begehbar bieten sie Ihnen den nötigen privaten Rahmen, um vor der Bestattung im engsten Familien- oder Freundeskreis stille Momente mit dem Verstorbenen zu verbringen, Gedanken zu ordnen und Kraft zu sammeln.